Author: jan_k

Erschienen: Auf Wiedersehen Utopia

Jan Kampshoff, Marc Benjamin Drewes (Hrsg.), Universitätsverlag der TU Berlin

IFA Jahresausstellung 2019

In diesem Jahr durfte unser Fachgebiet den Entwurf und das Programm für die IFA-Jahresausstellung betreuen.

Lucky Hood Finals

Am 4. und 5. Juli findet die Endpräsentation des Projektes Lucky Hood in der Halle 4 statt. Gastkritiker sind: Katharina von Stuckrad / TRUTZ VON STUCKRAD PENNER ARCHITEKTEN, Helle Schröder / XTH-Berlin, Urs…

Welche Räume brauchen wir?

PIV-Talk über Räume der Kunst- und Kulturvermittlung mit Heike Kropff, Leiterin Bildung / Kommunikation, Staatliche Museen zu Berlin Do 13.06.2019, 17.Uhr, Halle 2

Hendrik Brinkmann an der ZHAW Winterthur

Im Rahmen der Finissage der Ausstellung des Young Talent Architecture Award ist Hendrik zu Gast am Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen der ZHAW Winterthur.

Lucky Hood

Die Stadt Luckenwalde erscheint als ein terrain vague – Ein Ort, dessen Bedeutung nicht fixiert und an dem noch alles möglich ist.

Hello architecture, our name is Teleinternetcafe

Am 12. April sind TELEINTERNETCAFE zu Gast am Fachgebiet DE/CO um über ihre aktuellen Projekte zu berichten.

Erfolg beim AIV-Schinkel-Wettbewerb

Leonard Kaupp, Lina Thürer und Mathias Wolf erhalten für Ihre Arbeit “Kulturscheibe Berlin“ den 2. DIESING-PREIS des Schinkel-Wettbewerbs 2019. Herzlichen Glückwunsch!

Wahlräume – Studentischer Ideenwettbewerb

Wettbewerb zur Gestaltung von universitären Wahlräumen – Kann Architektur ein Milieu für politische Mitbestimmung bieten?

Auf Wiedersehen Utopia

Auf Wiedersehen Utopia Zurück in die Stadt der Zukunft Ein Design, Build & Debate Projekt von und mit Studierenden der TU Berlin.

Beste Masterarbeit 2018

Die Masterarbeit „Strang Studios” von Johannes Irmen und Bastian Landgraf wurde zur besten Abschlussarbeit des Jahres 2018 am Institut für Architektur gewählt.

Hello architecture, our name is Hütten & Paläste

Am 11. Januar 2019 sind Hütten & Paläste zu Gast am Fachgebiet DE/CO.

Hello architecture, my name is Uwe Rieger

Am 30.11.2018 ist der Architekt und Hochschullehrer Uwe Rieger aus Auckland zu Gast bei “Hello architecture, my name is…”.

YOSTAR – Young Styrian Architecture

Am 29.11.2018 eröffnet um 19 Uhr die Ausstellung “YOSTAR Young Styrian Architecture” in der Architektur Galerie Berlin. Am Tag nach der Eröffnung geben uns Mitkurator Armin Stocker vom Institut…

Studentischer Ideenwettbewerb Wahlräume

Ausgabekolloquium 21.11. 17-19 Uhr, Halle 2

MASTER LECTURES 18-19 in Münster

Jan spricht im Rahmen der MASTER LECTURES  am 04.12.18 an der msa | münster school of architecture zum Thema URBANE AKUPUNKTUREN.

Tutor/in gesucht!

Hello world, wir suchen eine studentische Hilfskraft mit 40 Monatsstunden.

My private public space

Finden Sie in den vorgegebenen Gruppen von fünf StudentInnen auf dem Campus der TU Berlin einen Ort im Freien, den Sie sich für einen Abend aneignen. Jede Gruppe wählt dafür…

Hello architecture: Open Studio

Hello Architecture, here we are 09.10.2018 14:30 Uhr Raum 403 FG de/co

Auf Wiedersehen Utopia – Die Programmwoche

In einer einwöchigen Programmphase wurde der „Auf Wiedersehen Utopia“-Pavillon mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten für wechselnde Zielgruppen bespielt. Ziel war die Neubewertung und Übertragung der Projekte in den aktuellen Diskurs. 

Handlungsfelder der Entwurfslehre

Im Rahmen des zweiten internationalen Symposium zur Architekturausbildung an der TU Berlin durfte Jan unser Lehrkonzept des ersten Studienjahres präsentieren und diskutieren.

Young Talent Architecture Award für Hendrik Brinkmann

Der «Young Talent Architecture Award» (YTAA) zeichnet Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur aus.

Hello construction: Holz

Jan Kampshoff / 29.06.2018 / 10:00 / Halle 4

Hello World, hello Studio Schultz Granberg, hello Fala!

Im Rahmen unserer Beteiligung an der Floating University Berlin hatten wir Besuch vom Atelier Fala und dem Studio Schultz Granberg. 

Floating University Berlin

Mit unserem zweiten Semester “Hello architecture, hello world!” sind wir Partner der Floating University Berlin. Die FUB dient uns als Ausgangspunkt urbaner Recherchen und Analysen.

International summer school “Big Beautiful Buildings”

Im Rahmen des Projektes “Auf Wiedersehen Utopia” partizipiert das Fachgebiet DE/CO an der Internationale Sommerschule “BIG BEAUTIFUL BUILDINGS” an der TU Dortmund.

Hello Madrid,

Eine Exkursion führte das Fachgebiet DE/CO in diesem Jahr nach Madrid.

Warm Up – Floating University Berlin (FUB)

Im Rahmen der Floating University Berlin absolvieren wir einen Warm-Up-Workshop, in dem wesentliche handwerkliche Fähigkeiten für die Umsetzung von Selbstbau-Projekten erlernt werden.

Semesterfinale

Das Fachgebiet DE/CO – Entwerfen und Baukonstruktion – beendet mit der Abschlusspräsentation das erste Semester an der TU Berlin.

Hello architecture, our name is ROBERTNEUN™

Hausbesuch beim Lokdepot am 15.02.2018 um 16.00 Uhr mit Tom Friedrich von ROBERTNEUN™

Heroes and Heartbreakers: Le Corbusier

Jan Kampshoff / 19.01.2018 / 17:00 / Halle 4

Heroes and Heartbreakers: Adolf Loos

Katharina von Stuckrad / 19.01.2018 / 15:00 / Halle 4

Hello architecture, my name is Thomas Burlon

Am 01.02.2018 um 17 Uhr ist der Architekt Thomas Burlon zu Gast bei DE/CO.

Hello architecture, my name is Thomas Kröger

Thomas Kröger wird am 18.01.2018 ab 17.00 Uhr über seine Arbeiten sprechen.

*******

Weihnachtsfest am Fachgebiet DE / CO! 21.12.2017, 19.30 Uhr, Raum 403

A matter of scale

Durch die gezielte Platzierung einer Maßstabsfigur in eine unscheinbar wirkende Umgebung, kann diese neu interpretiert und als spezifische räumliche Situation wahrgenommen werden.

Hello architecture, my name is Georg Augustin

Am 21.12.2017 ist ab 17 Uhr Georg Augustin von augustin und frank architekten zu Gast bei „Hello, my name is…“! Der Vortrag findet wie immer in der Halle 4 statt.

„A thing is a hole in a thing that is not“

Aufgabe: Inspiriert von dem Zitat von Carl Andre und seiner Negative Sculpture aus dem Jahr 1958 schreiben wir in dieser Übung in die Masse eines Kubus ein Negativvolumen…

Hello architecture, our name is Löser Lott

Werkvortrag von Katharina Löser und Johannes Lott vom Berliner Büro Löser Lott Architekten am 14.12.2017 um 17.00 Uhr, Halle 4.

Filmvorführung: The Taste of Home

24.11.2017, 19:00 Uhr – Im Wintersemester 2015/16 bauten Studierende des Fachgebiets Fioretti einen Schifffahrtscontainer zu einer mobilen Küche aus. In etwa 45 Minuten lässt die Dokumentation die Reise von…