Zukünfte für den Lokschuppen
am Pankower Tor

Nicht zuletzt bestimmt sich das Bild einer Stadt aus dem Netz ihrer Verkehrserschließung. Mit der fortschreitenden Entwicklung unserer Mobilität ändert sich somit auch die Erscheinung der Stadt. Jede Verkehrsform, die von einer Anderen abgelöst wird oder die sich örtlich verlagert, lässt Infrastrukturbauten zurück, die spannende Anknüpfungspunkte für neue Nutzungen bieten können. Mitten in der Stadt finden sich geschlossene Tankstellen und unbesetzte Parkhäusern; in den Randbereichen der Stadt bleiben Fragmente von verlassenen Bahnanlagen für den Personen und Güterverkehr. Diese, zumeist Typenbauten, entstanden in erster Linie aus recht pragmatischen Anforderungen, jedoch faszinieren sie uns heute auf Grund ihrer meist charakteristische Formen und ästhetische Klarheit. Im kommenden Semester wollen wir uns mit der zeitgenössischen Aufgabe der Transformation und Umnutzung beschäftigen.

Vertical Studio BA/MA
BA > Entwerfen und Baukonstruktion IV + PiE Tragwerk (38 TN, digital)
MA > Entwurfsprojekt Hochbau II + Konstruktive Vertiefung (16 TN, digital)