In diesem Jahr durfte unser Fachgebiet den Entwurf und das Programm für die IFA-Jahresausstellung betreuen. Zwei Tage Ausstellung, Talks, Rundgänge und natürlich Party haben sehr viel Spaß gemacht! Danke an alle, die dazu beigetragen haben!

Bei der Jahresausstellung öffnen alle Fachgebiete ihre Studios und zeigen die in den letzten zwei Semestern erarbeiteten Projekte aus Architektur und Städtebau. Erstmalig begleitetete den gesamten Samstag über ein Symposium und kuratierte Führungen die Ausstellung.

Am Freitag, den 12. Juli 2019 wurde die Ausstellung mit einem großen Rundgang eröffnet. Dazu lud das Institut ab 17 Uhr zu Sektempfang und Begrüßung durch den neuen geschäftsführenden Direktor Prof. Dr. Philipp Misselwitz ein.

Am Samstag, den 13. Juli 2019  standen Gesprächsrunden mit ehemaligen TU-Architekturstudierenden (z. B. raumlaborberlin, Inken Baller oder Studio Amore) sowie Diskurse zu Selbstverständnis und Rolle der Architekt*innen in der Gesellschaft die Besucher*innen auf dem Programm. Kuratierte Rundgänge, geführt von ausgewählten Fachgebieten zu einem übergreifenden Thema wie beispielsweise Entwurfsgrundlagen, Climate Crisis oder Berlin im Jahr 2040, rundeten das Programm ab. Die obligatorische Party stand am Abschluss der gelungenen Jahresausstellung 2019

Ausstellung: 12.7. – 13.7.2019

Eröffnung & Rundgang: Freitag, 12.7.2019, 17 Uhr
Symposium & Führungen: Samstag, 13.7.2019,  11 – 20 Uhr
Party: Samstag, 13.7.2019,  20 – 4 Uhr